Aktuelles-Details
Dienstag, 06.08.2019

Schützenfestnachlese 2019

Es waren wieder 3 tolle gelungene und harmonische Tage mit sportlichem Ehrgeiz und ganz viel Spaß!

Unsere neuen Majestäten 2019

Ein wunderbares Schützenfest liegt wieder hinter uns. Vom 02. bis 04. August 2019 bot der Hohegeißer Schützenverein seinen Gästen einen schönen Festplatz mit vielseitigem Programm bei gutem Wetter.

Am Freitag begann unser Schützenfest mit dem Kommers und der offiziellen Eröffnungs-ansprache unseres 2. Vorsitzenden Robert Hansmann. Gleichfalls wurden unsere noch amtierenden Majestäten 2018 mit dem jeweiligen Schützenorden geehrt.

Getreu dem Motto „Mit Volldampf ins Schützenfest“ startete der Abend zum Auftakt in unser Schützenfest-Wochenende mit der Band PowerVoices. Es waren wieder viele Gäste und Schützen gekommen. Von Schlager bis Rock und von Walzer bis Pop, war alles vertreten.


Am Samstag begann um 10:00 Uhr auf dem Schießstand dann das Volks- und Gästekönigs-schießen. Es fanden sich wieder viele Hohegeißer Bürger und auch Kurgäste ein, um sich beim KK-Schießen zu messen. Die Stimmung war einfach toll.

Ab 14:00 Uhr war es dann so weit, das offizielle Auswerten der Königsscheiben. Die Schießabteilung, unter Leitung von Ina Busse, machte es auch diesmal wieder extrem spannend. So kam es wieder, dass sich einige Schützen schon als Majestäten sahen und wurden dann doch noch von der Tafel gelöscht. Schlussendlich stand dann ab 15:00 Uhr fest, wer unsere neuen Majestäten sind. Mit viel Applaus und auch mit der einen oder anderen Träne im Auge ließen wir unsere neuen Majestäten hochleben.

Um 16:30 Uhr nahmen wir an der Kurverwaltung unsere Ehrengäste, die Schützen der benachbarten Schützenvereine, die Musikkapellen und auch alle Teilnehmer des Schützenumzuges in Empfang. Mit dem Einmarsch der Fahnenträger und Majestäten und auf Kommando des Schützenleutnants Dirk Holland startete unser Schützenumzug durch Hohegeiß. Mit dem Zeltkonzert der teilnehmenden Musikkapellen und anschließendem Tanz ging ein fröhlicher und ereignisreicher Schützenfesttag zu Ende. Auch an dieser Stelle sagen wir danke an die Trekkerfreunde, der Freiwilligen Feuerwehr und an Alle, die unseren Umzug so bunt und abwechslungsreich gestaltet haben.

Am Sonntag startete der letzte Schützenfesttag mit dem Zeltgottesdienst, der in diesem Jahr wieder von Pfarrer Herrn Andreas Widlowski durchgeführt wurde. Parallel dazu fanden sich in der Schützenklause die ersten Schützen, zu der schon seit Jahren stattfindenden „Hosenträgerrunde“, ein. Der Name sagt es ja schon, das Tragen von Hosenträgern ist Pflicht. Abgerundet wurde der Tag mit dem allseits gut angenommenen Schützenfrühstück im Zelt. Bei einem zünftigen Mittagessen, wurden unsere neuen Majestäten vorgestellt und proklamiert, viele Pokale übergeben und Ehrungen vorgenommen. Auch der ein oder andere wurde bei so mancher Rede aufs Korn genommen. 

Im Anschluss daran konnten sich die Kleinen beim Kinderfest austoben und die Großen fanden sich zum Kaffeeklatsch in der Schützenklause ein. Mit einem gemeinsamen Abendessen, dem Einmarsch der neuen Majestäten ins Zelt, feierte der Verein mit vielen Gästen bei toller Stimmung. Den glanzvollen Abschluss machte dann um 22:45 Uhr unser legendäres Höhenfeuerwerk.

Wir hoffen Sie waren dabei und hatten an den Tagen viel Spaß und Freude.

Eine paar Eindrücke in Form von Fotos finden Sie in unserer Rubrik – Fotos – Schützenfest 2019 -. Danke an alle Schützen für die zahlreichen Bilder und Schnappschüsse.

Render-Time: 0.487284