Geschichte unseres Schützenvereins

Wappen des Schützenvereins
Wappen des Schützenvereins

Bereits im 12. Jahrhundert kann man in den Aufzeichnungen einiges über Schützenbruderschaften lesen. Dies beweist auch das Gründungsjahr einiger Traditionsvereine z.B. Goslar und Duderstadt in unserer Region. Doch erst 1861 wurde anlässlich des ersten deutschen Schützenfestes der „Deutsche Schützenbund“ gegründet. Von jetzt an lebte das Schützenwesen auf und kleinere Gemeinden wie Hohegeiß erinnerten sich der alten Tradition.

1879 war es in Hohegeiß offiziell: Es gab wieder einen Schützenverein.

Im 2. Weltkrieg wurden Schützenvereine verboten, so gab es auch in Hohegeiß einen dunklen Fleck im Schützenwesen. Auf Anregung von Karl Berger (genannt Kälberkarl) fanden sich 1952 einige Hohegeißer Bürger zusammen und ließen die alte Tradition mit der Neugründung eines Schützenvereins aufleben.

Zurückblickend auf das Gründungsjahr 1879, feierten die Schützen in Hohegeiß 1954 unter ihrem ersten Vorsitzenden Otto Berger – (genannt Bollo) das 75jährige Jubiläum.

Nachforschungen unseres Ehrenmitglieds Age Brock aus Hannover in den Archiven der niedersächsischen Regionen (z.B. Hildesheim) ergaben jedoch, dass Hohegeißer Harzschützen – wahrscheinlich als Bürgerwehr – schon 1627 während des 30–jährigen Krieges erstmalig Erwähnung fanden.

Die Jahreszahl 1627 durfte sich der Schützenverein Hohegeiß nun als Gründungsjahr auf seine Fahnen schreiben. 1977 veranstalteten die Schützen ein rauschendes 350jähriges Jubiläumsschützenfest unter ihrem Vorsitzenden Gerd Gille, der über 20 Jahre aktiv war.

Im Jahr 2002, 25 Jahre später, hieß der Vorsitzende Hartmut Günther. Er konnte mit seinen Schützenschwestern und -brüdern zwei stolze Jubiläen feiern: 50 Jahre Wiedergründung des Vereins nach dem 2. Weltkrieg und das Jubiläum: 375 Jahre seit Gründung.

Der Schützenverein Hohegeiß von 1627 e.V. hat sich im Laufe der Jahre immer weiter entwickelt und hat heute auch eine Damenabteilung. Im Jahr 2012 kam noch eine Bogensportabteilung dazu. Die Abteilung geht mit sehr viel Begeisterung dieser Sportart nach und hat innerhalb des KSV–Südharz und auch landes- und bundesweit viele Erfolge zu verzeichnen. Es lohnt sich also, gerade wenn man die Geschichte betrachtet, im Schützenverein Hohegeiß von 1627 mitzumachen.

Schützenhefte

Zu jedem Schützenfest geben wir kostenlos ein Programmheft heraus. Hier finden Sie Informationen, Termine, Fotos und vieles mehr. Wir empfehlen Ihnen unsere Sponsoren als Dienstleister in vielerlei Hinsicht.

Schützenheft 2016

Programmheft_2016.pdf [12,22 MB]

Schützenheft 2015

Programmheft_2015.pdf [14,82 MB]

Schützenheft 2014

Programmheft_2014-Korrektur_30_6_14.pdf [20,94 MB]
Schützenumzug 1953

Satzung und Mitgliedschaft

Antrag auf Mitgliedschaft

Beitrittserklaerung-2016.pdf [46,4 kB]
Render-Time: 0.564091